EHRENAMTLICH - WIR UNTERSTÜTZEN

look good feel better – so lautet das Kosmetikprogramm der gemeinnützigen Gesellschaft DKMS LIFE

Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patientinnen zu einer lebensbejahenden Einstellung in der schweren Zeit der Krebstherapie zu ermutigen. Denn sich wohlfühlen fördert das Selbstwertgefühl und unterstützt den Heilungsprozess. In dem Patientenprogramm look good feel better werden die Teilnehmerinnen bestärkt, wieder in den Spiegel zu schauen und auf gekonnte Weise „Farbe in ihr Leben zu bringen“.

Ulrike Schaaf-Deege ausgezeichnet für ihr Ehrenamt von der DKMS

Ziel ist, dass die Krebspatientinnen sich trotz der schweren Erkrankung in den Seminaren wohlfühlen, Freude haben und eine Steigerung ihres Selbstwertgefühls erfahren. In einem rund 2-stündigen „Mitmachprogramm“ gebe ich Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Frauen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Therapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann.

Die ehrenamtliche Unterstützung des Projekts ist uns sehr wichtig:

Urkunde Beautyworld-Cup

Urkunde DKMS LIFE

look good – feel better
Kosmetikseminare für Krebspatientinnen

Ich engagiere mich ehrenamtlich für DKMS LIFE, indem ich look good feel better Kosmetikseminare für Krebspatientinnen, die sich in der Chemo- oder Strahlentherapie befinden, leite.
> weitere Informationen

Ehrenamt DKMS-Urkunde

Ich leite mehrmals im Jahr ehrenamtlich diese look good feel better Kosmetik-seminare für DKMS LIFE in unterschiedlichen medizinischen Einrichtungen.

Meine Motivation ist: Frauen mit den Folgen ihrer Krebserkrankung nicht allein zu lassen und Ihnen den Weg zurück ins Leben zu erleichtern, damit Sie mutig und mit einem Lächeln in die Zukunft blicken.

Mein Motto ist: „Hilfe zur Selbsthilfe“ – sich wohler fühlen durch gutes Aussehen und sich so schminken, dass man sich wohler fühlt. Ich helfe Ihnen gerne dabei 

Weitere Informationen über DKMS LIFE finden Sie unter
www.dkms-life.de

„Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.“

Lesen Sie den Bericht im Mannheimer Morgen:

„Selbstwertgefühl von Krebskranken gestärkt“

Weg zurück ins Leben

Hassloch: Mehr als 220.000 Frauen in Deutschland erkranken pro Jahr neu an Krebs. Viele leiden auch unter sichtbaren Folgen der Chemotherapie. Inen versuchen Kosmetikerinnen wie Ulrike Schaaf-Deege zu helfen.
> Bericht in der Rheinpfalz